Rufen Sie uns an: 07192 5402
Rufen Sie uns an: 07192 5402

Leitbild und Konzeption

 

Die Bezeichnung Museum stammt aus dem griechischen, Museion, und bezeichnete einst den Ort der Musen. Die Musen sind die antiken Schutzgöttinnen der Künste, Kultur und Wissenschaften. Ein Museum ist kein kommerzielles Unternehmen, kein Ausstellungshaus im Sinne einer Verkaufsausstellung eines Unternehmens, sondern ein Haus, das der Öffentlichkeit, dem Gemeinwohl und der Bildung mit seinen Sammlungen dient.

 

Das Carl Schweizer Museum in Murrhardt versteht sich als privat geführtes Mehrthemenmuseum in dem Natur und Kultur, tierische und menschliche Lebenswelten, interdisziplinär zu einer umfassenden, regionalbezogenen Gesamtschau vereint werden. 

 

  • Dialog der Kulturen
    Wir stellen die Kultur und Natur im Schwäbisch-Fränkischen Wald und der Stadt Murrhardt in den Dialog mit unseren Besuchern aller Altersgruppen und sozialer Schichten. Mit unserem interkulturellen Charakter, dem Dialog der Kulturen, leisten wir einen Beitrag zum Verständnis historischer Kulturepochen,  dem Natur- und Artenschutz, sowie dem Respekt zur Verständigung und Toleranz.  
  • Eines der traditionsreichen privaten Museen in Baden-Württemberg
    Das Carl Schweizer Museum ist eine gewachsene Privatinitiative, originäres Bürgerengagement  über Generationen und in seiner Art und Organisation eines der wenigen echten Privatmuseen.
  • Ein Museum mit regionalem Charakter
    Als eines der größeren Museen im Rems-Murr-Kreis und dem Schwäbisch-Fränkischen-Wald betonen wir unseren regionalen Charakter und tragen zur weiträumigen und Landkreisübergreifenden Identität bei. Nach unserem Selbstverständnis ist das Museum ein kulturelles und gesellschaftliches Forum mit vielfältigen Aufgaben, die eine große Zahl unterschiedlicher beruflicher Befähigungen erfordern.

 

 

Aufgaben:

 

  • Duales Museumsverständnis
    Das Museum sieht sich sowohl dem Sammlungsgut als auch den Besuchern und ihren Bedürfnissen, also einem dualen Museumsverständnis verpflichtet. Daher gehören zu den Museumsaufgaben das Sammeln, das aktive Erhalten und das wissenschaftliche Erforschen, aber genauso das besucherbezogene Präsentieren in  den ständigen Ausstellungen, die Beteiligung an Sonderausstellungen,  sowie die Vermittlung und die Vermarktung.  
  • Sammeln, erhalten, erforschen
    Gesellschaftlich aktuelle Themen spiegeln sich in den Aktivitäten unseres Museums wider. Wir engagieren uns für den Dialog mit Partnereinrichtungen der Kultur und Erwachsenenbildung,  greifen wichtige Themen auf und widmen uns der Förderung des  Natur- und  Geschichtsverständnisses. Das Carl Schweizer Museum als Dienstleister setzt Schwerpunkte im modernen Marketing, in einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit und der museumspädagogischen Vermittlung. Dabei spielt der Einsatz neuer Medien zunehmend eine wichtige Rolle. Eine Zusammenarbeit mit den staatlichen und regionalen Einrichtungen zum Denkmal-  und Naturschutz, sowie den regionalen und lokalen Geschichtsvereinen und Naturschutzorganisationen und Gästeführerverbänden ist für uns Selbstverständlich. Weiterhin legen wir auf eine gute Akzeptanz und Vertrauen in der Bevölkerung wert, die somit im Rahmen von Überlassungen, Schenkungen oder Leihgaben, dem CSM zur Verfügung stellt.
  • Unser Museum als Erlebnisort
    Wir verstehen unser Museum als Erlebnisort, der den Besuchern Wissen und Unterhaltung in einer unverwechselbaren Atmosphäre bietet. Dazu gehören repräsentative Ausstellungsräume, eine attraktive und persönliche Besucherbetreuung und ein vielseitiges Angebot im Verbund mit der Stadt Murrhardt und weiteren örtlichen und regionalen Bildungs- und Kultureinrichtungen und Organisationen, ebenso eine selbstverständliche Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen des Tourismusmarketings der Region. 

 

 

Zielgruppe Besucher:

 

Die Besucherinnen und Besucher stehen im Mittelpunkt der Arbeit des Carl Schweizer Museums. Im täglichen Umgang mit unseren Gästen erfahren wir die Interessen und Wünsche der Menschen und stimmen unsere Arbeit darauf ab.  

 

  • Zielgruppenspezifische Angebote
    So entwickeln wir zielgruppenspezifische Angebote für Einzelbesucher und Gruppen, für Schüler und Lehrer, für Familien, für Kinder und Senioren, für Personen mit Behinderung, für spezielle Interessengruppen und Tagungsteilnehmer.  
  • Neue Besuchergruppen gewinnen
    Wir wollen neue Bevölkerungskreise für unser Museum als Bildungs- und Freizeitort gewinnen und möglichst viele Menschen zu häufigen Besuchen anregen. Dafür setzen wir sowohl bewährte als auch innovative Formen der Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit ein.  Ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm gehört ebenso dazu wie Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Stadt Murrhardt und weiteren Partnern, auch der örtlichen Gastronomie.
  • Den direkten Kontakt zu den Besuchern pflegen
    Wir pflegen den direkten Kontakt zu unseren Besuchern. Ratsuchenden stehen wir gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten zur Verfügung. Gerne vermitteln wir  Kontakte zum städtischen Archiv, der Stadtbücherei oder der städtischen Kunstsammlung und weiteren Partnern.  Auch durch die Pflege, den Erhalt und den gezielten Ausbau unserer Sammlungen arbeiten wir für das Publikum von heute und morgen.

 

Unsere Partner:

 

Unsere Aufgaben können wir nur im konstruktiven Zusammenwirken mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppierungen sowie mit öffentlichen und privaten, kulturellen und wissenschaftlichen Institutionen wahrnehmen. Grundlage dieser Kooperation sind Offenheit und gegenseitiges Verständnis, damit dauerhafte Partnerschaften zu aller Nutzen entstehen.  

 

  • Dauerhafte Partnerschaften durch Offenheit und gegenseitiges Verständnis
    Von großer Bedeutung ist für uns die vertraglich geregelte Zusammenarbeit mit der Stadt Murrhardt und weiteren Partnern aus der Wirtschaft, die - ebenso wie die Stiftung Natur und Kultur Hans Quayzin,  als Mäzene und Sponsoren unserem Hause zusätzliche Projekte und Aktivitäten ermöglichen.
  • Überregionale Zusammenarbeit
    Einen Schwerpunkt bilden dabei die Beziehungen zu den angrenzenden Städten in der Region Schwäbisch-Fränkischer Wald, den angrenzenden Landkreisen und Gemeinden.

 

Unser Team:

 

Im Carl Schweizer Museum arbeiten alle Familienmitglieder  ehrenamtlich. Getragen wird das Haus von der Familie Schweizer. Weitere ehrenamtliche Reinigungs-  und Hilfskräfte unterstützen dabei punktuell.  Das Leitbild ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in unserem Haus. 

 

 

  • Gemeinsam Ziele erreichen
    In unserem Museum wird Leistung anerkannt und Kritik zugelassen, Verbesserungsvorschläge werden begrüßt. Eine familiäre Atmosphäre trägt seit 1931 die Idee und unser Haus.
  • Wir bilden uns weiter
    Erfahrungen geben wir im Generationenrahmen, innerhalb des Hauses und nach außen weiter. Wir versuchen den Ansprüchen mit einer breiten Ausbildung und Fachkenntnis gerecht zu werden.  Unsere Aufgaben und Ziele erreichen wir, indem wir mit den uns zur Verfügung gestellten öffentlichen Finanzmitteln verantwortungsbewusst und den wesentlichen Teil des nötigen Kapitals mit unseren eigentlichen Berufen selbst erwirtschaften. Das Haus selbst soll ein familiäres Vermächtnis und Hobby bleiben.

 

 

 

Kontakt:

CARL-SCHWEIZER-MUSEUM
Seegasse 36
71540 Murrhardt
Telefon: 071925402 071925402
Fax: 07192936188
E-Mail-Adresse:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Schweizer-Museum