Rufen Sie uns an: 07192 5402
Rufen Sie uns an: 07192 5402

Stadtgeschichte

Die Sammlung zur Stadtgeschichte ist teilweise in die Ausstellung zur Klostergeschichte integriert. Weitergehende Ausstellungsflächen befinden sich im Foyer des CSM und in den Treppenaufgängen.

Eine weiterführende Ausstellung zur Stadtgeschichte bis 1949 befindet sich an 2015 im Aufbau.

Zahlreiche Exponate, Möbel, Bilder und Gebrauchsgegenstände berichten vom Kleinbürgerlichen Leben in Murrhardt. Insbesondere werden in Zukunft die zahlreich bekannten Murrhardter Persönlichkeiten und Ehrenbürger in der Ausstellung gewürdigt werden. Besonders zu erwähnen sind hierbei die Familie Jacobi, Landbaumeister Johann Adam Groß, sowie die Murrhardter Maler und Künstler. Weiter Eduard Wüst, bis hin zum weltberühmten Zauberkünstler Helmut Schreiber( Kalanag). Die Landrätekonferenz bildet ein eigenes Kapitel wichtiger Stadt und Landesgeschichte und einen Neubeginn nach 1945.

Ansicht von Murrhardt, Kleinsträttl, 1680
originale Marktbrunnenfigur, Herzog Christoph um 1570

Zahlreiche Ofensteine und Ofenplatten zieren die Wände der Treppenaufgänge. Die Ofensockelsteine erzählen meist die Geschichte ihrer einstigen Besitzer mit Namenskürzel, Daten und Zunftsymbolen. Die meisten der Steine stammen von der Murrhardter Steinhauerfamilie Söhnle aus der Zeit Ende des 18.Jh.

Originalfoto des einstigen Ofens aus Hinterbüchelberg
Ofenstein, "Gerechtigkeit und Friede küssen sich"

Stadtführungen zu den Kirchen und Sehenswürdigkeiten bieten wir an. Sehr empfehlenswert sind die Erlebnisführungen und Nachtwächterspaziergänge. Informieren Sie sich im Veranstaltungskalender.

Kontakt:

CARL-SCHWEIZER-MUSEUM
Seegasse 36
71540 Murrhardt
Telefon: 071925402 071925402
Fax: 07192936188
E-Mail-Adresse:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Schweizer-Museum